Accueil
puce Accueil puce  V.I.E. puce  Was ist das V.I.E ?

Was ist das V.I.E ?

BUSINESS FRANCE, die französische Exportförderungsgesellschaft, bietet ein Programm an, das so genannte „Volontariat International en Entreprise", kurz V.I.E genannt, das gleichzeitig zur Internationalisierung der französischen Unternehmen und zur Beschäftigung der Hochschulabsolventen beiträgt.

 

Was ist das internationale Freiwilligenprogramm (V.I.E)?

Das internationale Freiwilligenprogramm Frankreichs (V.I.E) wurde durch das Gesetz vom 14. März 2OOO und die Verordnungen vom 3O. November 2OOO eingeführt. Auf der Grundlage des V.I.E kann das französische Ministerium für Außenhandel neue Entwicklungsfelder für die französische Wirtschaft identifizieren. Gleichzeitig erhalten europäische junge Männer und Frauen im Alter von 18 bis 28 Jahren die Möglichkeit, berufliche Erfahrungen im internationalen Kontext zu sammeln. Die Dauer dieser Projekte beträgt 6 bis 24 Monate und ist innerhalb des Zeitraums von 2 Jahren einmalig verlängerbar.

 

Wer kann das V.I.E in Anspruch nehmen?

Alle Unternehmen nach französischem Recht und deren Tochtergesellschaften oder Partner im Ausland, ungeachtet der Größe oder Branche, für alle möglichen Projekte und ohne begrenzte V.I.E. - Anzahl.

 

Daten und Zahlen

Seit der Einführung des Programms 2001 haben um die 40,000 junge Absolventen für 4 670 Unternehmen ein V.I.E. absolviert. Im Dezember 2012 nahmen 1 694 Unternehmen am Programm teil und beschäftigten somit 7 402 V.I.E. in 131 Länder.

 

Deutschland als erste Einsatzland

Ende Februar 2013 nehmen 236 Unternehmen am Programm teil und beschäftigen 848 V.I.E. Dieser Anzahl ist letztes Jahr um 22% gestiegen und beweist das große Interesse der französischen Unternehmen für Deutschland.

Der deutsche Markt bietet Unternehmen sowie junge Absolventen viele Möglichkeiten im verschiedenen Branchen und Tätigkeiten (Vertrieb, Ingenieurwesen, Controlling, usw.).

 

Das V.I.E findet bei Unternehmen großen Anklang

Einer Studie von dem CSA-Institut nach[i] würden 81% der befragten Unternehmen das Programm an gleichen Unternehmen weiterempfehlen. 71% werden sogar das Programm nochmal in Anspruch nehmen. Bei den jungen Absolventen, die im Ausland eingesetzt waren, ist der gleiche Anteil zufrieden. 98% würden es sogar ihre Freunde weiterempfehlen.

 

Ein win-win Programm

Die Erwerbstätigenquote der Absolventen dieses Programms nach dem Einsatz im Ausland liegt bei 94%. Nach anderthalb Jahr liegt sie immer noch bei 88%. 85% der Arbeitsverhältnisse sind Festanstellungen und wurden, in 3 von 4 Fällen, in weniger als 4 Monate nach dem Einsatz gefunden.

Drei Viertel der Unternehmen erklären, dass sie regelmäßig den Absolventen nach dem Einsatz eine Stelle anbieten. Dies bestätigt die Rolle des V.I.E-Programms in der Personalanschaffungspolitik: 95% der befragten Unternehmen betrachten das Programm als Talentschmiede.

 

[1] Studie des CSA-Instituts für BUSINESS FRANCE (vormals UBIFRANCE)- von 17. bis zum 28 Februar 2011 bei 524 Unternehmen und 1205 Absolventen durchgeführt, die an dem Programm zwischen 2008 und 2009 teilgenommen haben.

 


[i] Studie des CSA-Instituts für UBIFRANCE- von 17. bis zum 28 Februar 2011 bei 524 Unternehmen und 1205 Absolventen durchgeführt, die an dem Programm zwischen 2008 und 2009 teilgenommen haben.